Faltenunterspritzung . . . mit Hyalurongel

Die meisten äußeren Zeichen der Hautalterung (Fältchen, Falten, Trockenheit, Elastizitätsverlust) hängen sehr stark mit der Reduktion von Hyaluronsäure zusammen.

Hyaluronsäure kommt zu ca. 56% in unserem Körper vor und gibt der Haut ihr Volumen, und damit ihr gesundes und vitales Aussehen.

Mit dem Älterwerden baut sich der Hyaluronsäureanteil jedoch immer mehr ab.

So enthält die Haut im Alter von 40 Jahren bereits nur noch ca. 60 Prozent der ursprünglichen Menge an Hyaluronsäure und wird dementsprechend trockener und faltiger.

Der Faltenbildung können wir entgegenwirken, indem man dem Körper die verlorene Hyaluronsäure per Injektion wieder zuführt.

Durch gezielte Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, werden die Falten und auch tiefliegende Narben (z.B. Aknenarben) angehoben und dem Hautniveau angepasst.

Die natürliche Hyaluronsäure revitalisiert durch intensive Hydration die Haut systematisch, die Feuchtigkeitsdepots werden aufgefüllt.

Der Hyaluronsäuremangel wird wirksam ausgeglichen, in dem die Falten unterpolstert werden.

Ein sofort sichtbares, strahlendes Hautbild und ein natürlich wirkendes Aussehen zeigt sich…

Um eine ganzheitliche Behandlung und ein lang anhaltendes Ergebnis zu erzielen, verbinde ich (auf Wunsch) die Wirkung der Hyaluronsäure mit der ästhetischen Akupunktur, denn Falten können viele Ursachen haben.

Neben dem natürlichen Hautalterungsprozess, können Veränderungen im Stoffwechsel, Stress, genetische Veranlagung und auch körperliche Symptomatiken eine große Rolle spielen und sich in unseren Gesichtern in Form von Fältchen, Falten und Volumenverlust zeigen.